LOUISE LANG
GLASMACHER

A Place To Be

in der Flanitz in Frauenau

A Place To Be

Juli bis Oktober 2018

Eine 60 x 110 cm große Glasplatte ist in die Flanitz unter Waser platziert. Ein zum Rechteck angeschnittener und eingefärbter Baumstumpf direkt am Rand der Flanitz ist der Beobachtungspunkt für die Besucher zum Sitzen oder Stehen.

Das Glas ist den Naturbegebenheiten ausgesetzt und wird durch diese in seiner Beschaffenheit verändert. Ich gebe die Kontrolle ab und beobachte was unter dem „Risikofaktor" Natur passiert. Die orange Glasplatte fungiert für mich als Landefläche, Energiefläche, Spiegelfläche quasi als Sammelstelle als Insel in einem strömenden Bach:

Eine Skulptur im Außenraum, die in der Natur verschwindet und nur schemenhaft zu sehen war. Wie vieles im Bayrischen Wald.