LOUISE LANG
GLASMACHER

Sprünge

beobachten wie Glas bricht

Sprünge

In der Vielseitigkeit des Werkstoffes Glas konzentriere ich mich auf die Grundbegebenheiten. Temperaturunterschiede provozieren Spannungen und diese verursachen wunderschöne Strukturen im Glas, die ich festhalten will. Diese Sprünge festzuhalten ist ein Balanceakt zwischen heil und kaputt, also ein ständiges Beobachten des Materials. Es geht um die knackenden Momente und den wahren Purismus des Glases: Es auch einmal kaputt werden zu lassen, fast komplett verschmolzene Sprünge, halb verschmolzene Sprünge mit Löchern, gesprungene Gläser mit Lücken, Bruchstücke, Reisverschlusssprünge, nachträglich gesprungende Objekte zum Weiterarbeiten, nachgeschliffene Sprünge oder Scherben....