LOUISE LANG
GLASMACHER

PROJEKTE

All2012201320142015201620172018

eine Vasenserie

geschliffene Strukturen

Bei dieser Vasenserie habe ich alle Rohlinge am Glasofen freihand gefertigt und anschließend die Oberfläche mit einem Flexschleifgerät bearbeitet. Für mich

Bei dieser Vasenserie habe ich alle Rohlinge am Glasofen freihand gefertigt und anschließend die Oberfläche mit einem Flexschleifgerät bearbeitet. Für mich besteht der Reiz darin, eine Zeichnung in die Dreidimensionaltiät umzusetzen und den Gegebenheiten jeder einzelnen Vase gerecht zu werden.

MEHR

der Raum dazwischen

Innenräume

An jedem Stück wurden zwei gegenüberliegende aber unterschiedliche Flächenformen mit einem groben Schliff hervorgearbeitet. Mithilfe der stehengebliebenen Klarglasflächen entstehen neue Durchblicke

An jedem Stück wurden zwei gegenüberliegende aber unterschiedliche Flächenformen mit einem groben Schliff hervorgearbeitet. Mithilfe der stehengebliebenen Klarglasflächen entstehen neue Durchblicke und Räume durch die Hohlgefäße des sechsteiligen Ensembles.

MEHR

beobachten wie Glas bricht

Sprünge

In der Vielseitigkeit des Werkstoffes Glas konzentriere ich mich auf die Grundbegebenheiten. Temperaturunterschiede provozieren Spannungen und diese verursachen wunderschöne Strukturen im

In der Vielseitigkeit des Werkstoffes Glas konzentriere ich mich auf die Grundbegebenheiten. Temperaturunterschiede provozieren Spannungen und diese verursachen wunderschöne Strukturen im Glas, die ich festhalten will. Diese Sprünge festzuhalten ist ein Balanceakt zwischen heil und kaputt, also ein ständiges Beobachten des Materials. Es geht um die knackenden Momente und den wahren Purismus des Glases: Es auch einmal kaputt werden zu lassen, fast komplett verschmolzene Sprünge, halb verschmolzene Sprünge mit Löchern, gesprungene Gläser mit Lücken, Bruchstücke, Reisverschlusssprünge, nachträglich gesprungende Objekte zum Weiterarbeiten, nachgeschliffene Sprünge oder Scherben....

MEHR